VPN Anbieter im Vergleich Jetzt VPN einrichten und anonym surfen im Internet

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist uns allen klar, dass jeder unserer Klicks im Internet überwacht und ausgewertet wird. Auch wenn es sich wahrscheinlich nicht ganz vermeiden lässt, kann man mit Hilfe eines VPN Services auf seine Anonymität achten. Natürlich bietet ein VPN keinen vollständigen Schutz, dennoch ist es eine sportliche gemeinte Kampfansage an alle Datenschnüffeler! Die Uni Wien bietet seinen Studenten einen VPN Service gratis an, wo man eine sichere Leitung über den Server der Uni Wien aufbauen kann und anonym im Internet surfen kann. Wer jedoch GeoIP-Sperren in Österreich umgehen möchte, der ist auf internationale VPN Anbieter angewiesen, die ihre Server weltweit betreiben. Drei dieser Anbieter habe ich getestet und möchte sie euch hier genauer vorstellen!

Hidemyass.com

ab $ 6,55

/ pro Monat

  • VPN Anbieter Hidemyass.com
  • Firmen-Standort: USA
  • Server: 656 Server in 77 Ländern
  • Leitung: Unbegrenzt Bandbreite sowie unbegrenzt Datenvolumen
  • Besonderheiten: Eigene VPN Software für Mac OS und Windows - Sehr bekannt!
Jetzt Anmelden

IPVanish.com

ab $ 6,49

/ pro Monat

  • VPN Anbieter IPVanish
  • Firmen-Standort: USA
  • Server: 165+ Server in 60+ Ländern
  • Leitung: Unbegrenzt Bandbreite sowie unbegrenzt Datenvolumen
  • Besonderheiten: Keine Logfiles, über 15 Jahre Erfahrung, eigene VPN Software
Jetzt Anmelden

Hide.me

ab € 4,17

/ pro Monat

  • VPN Anbieter Hide.me
  • Firmen-Standort: Malaysia
  • Server: 22 Server in über 10 Ländern
  • Leitung: Unbegrenzt Bandbreite sowie unbegrenzt Datenvolumen
  • Besonderheiten: Keine Logfiles, Kostenloses Angebot zum Testen, VPN Service auf Deutsch
Jetzt Anmelden

* Die VPN Anbieter Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der angegeben Daten. Die Daten wurden am 11 August 2014 erhoben, es kann im Laufe der Zeit zu Abweichungen kommen. Falls sich etwas grundlegend verändert haben sollte, informiere uns bitte, wir passen die Daten dann umgehend an! Danke! P.S: Kennst du schon www.anonymsurfen.at? Infos und Testberichte rund um das anonyme Surfen im Web!

VPN steht für "Virtual Private Network" (auf deutsch „virtuelles privates Netzwerk“) und ist eine Art Tunnel, durch den man sich mit dem Internet verbindet. Man stellt zunächst die Verbindung mit dem VPN Anbieter her, bekommt eine anonyme IP zugewiesen und surft von dort anonym weiter im Internet, ohne Spuren zurück zu lassen! Wer seine Privatsphäre im Internet schützen möchte, der kommt ohne einen VPN Service heute nicht mehr aus. Auch ist ein VPN Anbieter gut, lokale GeoIP-Sperren zu umgehen. Wenn du zb Netflix benutzen möchtest, wirst du aufgrund deiner österreichischen IP ausgesperrt und das, obwohl du für die Dienstleistung bezahlen möchtest. Um diesem Irrsinn zu entgehen, verbindet du dich beim Streaming Dienst deiner Wahl mit einer amerikanischen IP und kannst deine Lieblingsserien und Filme sofort ansehen! Anbei möchte ich dir drei VPN Anbieter vorstellen, die ich persönlich getestet habe: das sind die VPN Dienste , IPVanish.com, Hidemyass.com sowie Hide.me, wobei letzterer mein persönlicher Favorit ist. Hide.me hat im Gegensatz zu IPVanish und Hidemyass seinen Firmensitz nicht in den USA sondern im fernen Malaysia und löscht Logfiles nach kurzer Zeit (diese werden für interne Abrechnungen des Traffics benötigt). Dabei lässt sich bei Hide.me auch anonym Geld überweisen, wodurch man seine Privatsphäre noch einmal mehr gewahrt hat. Leider bietet Hide.me keinen VPN Server in Österreich an, aber dafür hat man ja den gratis Uni Wien Account. Bzw weicht hier auf Hidemyass.com aus, der zwei Server in Österreich betreibt! Aber mach dir von den drei VPN Anbieter selber einen Eindruck und vergleiche sie!

Durch die ganzen Spionage und Überwachungsskandale boomt der VPN Markt dementsprechend, denn die Nachfrage und der Wunsch nach Anonymität ist grösser als je zu vor. Doch welchen Service sollte man wählen? Ehrlich gesagt, kann man sich nicht jeden VPN Anbieter genauer ansehen, Erfahrungen sammeln und einen Test schreiben, aber drei Anbieter habe ich mir persönlich angeschaut und sie auch ausgibig gestest, nämlich Hidemyass.com, IPVanish.com sowie Hide.me! Wei bereits erwähnt, habe ich mich persönlich für Hide.me entschieden, der in kleinen Nuancen überzeugen konnte. Vor allem der Firmenstandort in Malasien ist ein gutes Anzeichen dafür, dass die Daten in Sicherheit sind. Bei den in den USA betriebenen VPN Diensten Hidemyass.com und IPVanish.com kann man davon ausgehen, dass die amerikanischen Geheimdienste relativ einfach auf die Anbieter zugreifen können. Dafür muss man aber sagen, dass gerade die beiden US Anbieter eine längere Erfahrung im VPN Business haben und auf ein grösseres IP Netzwerk zurückgreifen können. Wenn du einfach nur anonym surfen und GeoIP-Sperren umgehen möchtest, sind alle drei Anbieter hervorragend geeignet. Wenn du das bisschen mehr Privatsphäre haben möchtest, entscheidest du dich für Hide.me in Malaysien! Jedoch ist ein VPN Dienst nicht nur dazu da, IPTV-Dienste weltweit benutzen zu können, es garantiert auch dein Recht auf einen freien Internetzugang, um eine mögliche Zensur eines Staates bzw eines Unternehmens zu umgehen! In Österreich wurde vor kurzem vom OGH bestätigt, dass Netzsperren bei Urheberrechtsdelikten zulässig sind. Der österreichische Internetprovider UPC wurde damit gezwungen, Seiten wie Kino.to in Österreich zu sperren. Man muss sich leider Sorgen machen, ob nicht auch kritische und hinterfragende Websites in Zukunft dieser Netzsperre zum Opfer fallen werden. Der Einsatz eines VPN Anbieters hilft dir deine Privatsphäre sowie Meinungsfreiheit zu schützen und Netzsperren zu umgehen, damit du immer uneingeschränkten Zugang ins Internet hast! Du siehst, es lohnt sich bei einem VPN Anbieter anzumelden und etwas für deine Privatsphäre zu tun. Und das für ein paar Euro im Monat! Also, nicht lange überlegen, sondern jetzt eigenen VPN Zugang einrichten und anonym im Internet surfen! P.S: Besuche unsere Partner Seite, nämlich den VPN Anbieter Vergleich Italcham.at, für weitere Informationen rund um das Thema VPN!